Schülerfirmen, die Schülervertretung - Projekte und andere Aktivitäten an der Ernst-Hansen-Schule

Die Schüler der Ernst-Hansen-Schule können sich in vielen Feldern ausprobieren und ihre Stärken entdecken. Es gibt viele Arbeitsgemeinschaften, Kooperationen und Projekte.

Hier ist immer was los

Der Schulkiosk - Unsere Schülerfirma "8-Eck"

Die Schüler/innen lernen durch aktive Auseinandersetzung mit realitätsnahen Arbeitssituationen und wirtschaftlichen Fragen Einblicke in betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie erwerben für den Übergang von der Schule in den Beruf wichtige Schlüsselqualifikationen wie Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Eigeninitiative.

Unser Angebot in den Pausen umfasst:
Brot
Brötchen
heiße Snacks (z.B. Hot Dogs)
Kuchen oder Muffins

Das jährliche Cup-Cakes backen zu Feiertagen wie Ostern, Weihnachten oder zum Valentinstag, sowie unsere selbst gemachten Smoothies und alkoholfreie Sommer-Cocktails gehören zu den Highlights unserer Arbeit.

Bei uns wird Kreativität groß geschrieben.

Die Schülerfirma "Filzwerkstatt"

Die Schülerfirma Filzwerkstatt existiert seit über 10 Jahren. Wir stellen kunstgewerbliche Produkte aus handgefilzter Schafwolle her. Dies geschieht unterrichtsbegleitend im Rahmen einer AG im Nachmittagsbereich. Unsere Produkte verkaufen wir online, auf Kunsthandwerkermärkten und in der Weihnachtszeit über einen Laden in der Bielefelder Altstadt. In der Schülerfirma arbeiten die Schüler handwerklich, sie lernen aber auch die kaufmännischen Grundregeln bei Kalkulation, Ein- und Verkauf.  

Tierisch gut und pädagogisch wertvoll

Unsere Kooperation mit dem Halhof

Erfahrungen in einer Gruppe sammeln, Abenteuer in der Natur, miteinander etwas erleben – dies und vieles mehr umfasst die Erlebnispädagogik. Auf dem Halhof widmen wir einen großen Teil unserer Arbeit diesem Thema. Bewegungsspiele, Niedrigseilgarten, Vertrauensübungen, Geländespiele, Klettern, Bogenschießen sind nur einige unserer zahlreichen Angebote.

In Schulklassen werden gerade zu Beginn in den ersten Wochen und Monaten die „Weichen“ für das Gruppenklima in neuen Lerngruppen gestellt. Deshalb legen wir bei diesem Angebot den Schwerpunkt auf Aktionen zum Kennenlernen und Reflektionen der Aufgaben. Durch das Üben von offener, vertrauensvoller Kommunikation fällt es den Schülerinnen und Schülern leichter, in ihrem neuen Klassenverbund anzukommen.

Wesentliche Ziele der Klassenfindungstage auf dem Halhof sind:

Entwicklung eines „Wir-Gefühls“ in der Klasse, Zusammenhalt stärken, Vertrauen entwickeln, Herausforderungen stellen, konstruktiver Umgang mit Konflikten erzeugen, andere Lerntypen erreichen, Förderung der gelungenen Kommunikation, neue Perspektiven aufzeigen für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler.

Quelle: www.halhof-bielefeld.de

Hier haben alle was zu melden.

Unsere Schülervertretung an der EHS

Wir die SV bestehen aus den Klassensprechern und Klassensprecherinnen jeder Klasse. Momentan sind wir 20 Kinder und Jugendliche. Wir treffen uns jeden Dienstag und planen Schulveranstaltungen (z.B. die Talentshow) und besprechen aktuelle Themen und Probleme der Schüler/innen. Wir werden von unseren SV-Lehrerinnen Frau Bohms und Frau Linde unterstützt.