Schülerfirmen, die Schülervertretung - Projekte und andere Aktivitäten an der Ernst-Hansen-Schule

Die Schüler der Ernst-Hansen-Schule können sich in vielen Feldern ausprobieren und ihre Stärken entdecken. Es gibt viele Arbeitsgemeinschaften, Kooperationen und Projekte.

Hier ist immer was los

Der Schulkiosk - Unsere Schülerfirma "8-Eck"

Die Schüler/innen lernen seit dem Jahr 2007 durch aktive Auseinandersetzung mit realitätsnahen Arbeitssituationen und wirtschaftlichen Fragen Einblicke in betriebliche Abläufe und wirtschaftliche Zusammenhänge. Sie erwerben für den Übergang von der Schule in den Beruf wichtige Schlüsselqualifikationen wie Verantwortungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Eigeninitiative.

Unser Angebot in den Pausen umfasst:
Brot
Brötchen
heiße Snacks (z.B. Hot Dogs)
Kuchen oder Muffins

Das jährliche Cup-Cakes backen zu Feiertagen wie Ostern, Weihnachten oder zum Valentinstag, sowie unsere selbst gemachten Smoothies und alkoholfreie Sommer-Cocktails gehören zu den Highlights unserer Arbeit.

Bei uns wird Kreativität groß geschrieben.

Die Schülerfirma "Filzwerkstatt"

Die Schülerfirma Filzwerkstatt existiert seit über 10 Jahren. Wir stellen kunstgewerbliche Produkte aus handgefilzter Schafwolle her. Dies geschieht unterrichtsbegleitend im Rahmen einer AG im Nachmittagsbereich. Unsere Produkte verkaufen wir online, auf Kunsthandwerkermärkten und in der Weihnachtszeit über einen Laden in der Bielefelder Altstadt. In der Schülerfirma arbeiten die Schüler handwerklich, sie lernen aber auch die kaufmännischen Grundregeln bei Kalkulation, Ein- und Verkauf.  

Tierisch gut und pädagogisch wertvoll

Unsere Kooperation mit dem Halhof

Die „Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“ ist ein Bestandteil des therapeutischen Reitens.

Bei der „Heilpädagogischen Förderung mit dem Pferd“ steht nicht der reitsportliche Aspekt im Vordergrund. Die Kinder erhalten durch den Umgang mit dem Pferd die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln und dadurch ihre Kompetenzen zu erweitern. Unser Ziel ist die soziale und emotionale Förderung der teilnehmenden Kinder.

Quelle: http://www.foerdern-mit-pferden-bielefeld.de/

Hier haben alle was zu melden.

Unsere Schülervertretung an der EHS

Wir die SV bestehen aus den Klassensprechern und Klassensprecherinnen jeder Klasse. Momentan sind wir 20 Kinder und Jugendliche. Wir treffen uns jeden Dienstag und planen Schulveranstaltungen (z.B. die Talentshow) und besprechen aktuelle Themen und Probleme der Schüler/innen. Wir werden von unseren SV-Lehrerinnen  unterstützt.

Raus aus der Schule – rein in den Acker

Unsere Kooperation mit dem Schelphof

Seit 2003 läuft dieses erfolgreiche Kooperationsprojekt mit dem Schelphof.

Das Projekt fördert persönliche, soziale, kognitive und handlungsorientierte Kompetenzen und stärkt damit eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Von April – Oktober findet für die 6./7. Klasse einmal wöchentlich der Unterricht im grünen Klassenzimmer des NPZ Schelphof e.V. statt. Im Mittelpunkt steht dabei die Bewirtschaftung eines eigenen Gartenbeetes.

Das Projekt „Raus aus der Schule – rein in den Acker“ trägt in beispielhafter Weise zur nachhaltigen Umweltbildung bei Jugendlichen bei und wird ausgezeichnet als als Projekt der UN Dekade Biologische Vielfalt 2017 ud 2019

Biologische Vielfalt: Biologische Vielfalt ist alles, was zur Vielfalt unserer belebten Natur beiträgt: Arten von Tieren, Pflanzen, Pilzen und Mikroorganismen – einschließlich der Wechselwirkungen zur unbelebten Umwelt, innerhalb der Arten und zwischen den Arten – sowie die genetische Vielfalt innerhalb der Arten und die Vielfalt ihrer Lebensräume. Biologische Vielfalt ist die Grundlage einer langfristig gesicherten Existenz des menschlichen Lebens auf unserer Erde.